* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






1. Der erste Tag des restlichen Lebens.

Es klingelte. Da stand sie nun. Meine neue Gitarrenschülerin. Groß. Blond. Sehr burschikos. Denis, mein ehemaliger Nachbar hatte ihr meine Nummer gegeben. "Hi." Ich grinste, da ich nun schon genau wusste, wie sie tickte. Diese Frau stand auf Frauen. Genau wie ich, allerdings hatte ich dies niemandem erzählt, auf dem Land war die Situation eben nicht einfach. Vor allem wenn man mit einem Mann verheiratet war und erst viel zu spät merkte, was wirklich all die Jahre anders hätte laufen müssen. "Hi. Komm rein. Lass uns nach unten gehen, dort habe ich meine Gitarren stehen. Dann können wir gleich mal loslegen". "Äh ja gut, ich habe meine Gitarre jetzt nicht dabei. Denis sagte, das sei nicht nötig. Du hättest genug." Wieder grinste ich. Ich kannte Denis schon mehrere Jahre. Er hatte im selben Haus gewohnt, wir hatten einige Partys zusammen gefeiert. Er bat mich seiner Arbeitskollegin Gitarrenunterricht zu geben. Ich sagte ihm, er dürfe meine Nummer nur weiter geben, wenn er das Finanzamt nicht informieren würde. Denis war Polizist. Und dieser Denis war dafür verantwortlich, dass sich mein Leben mit diesem Klingeln an der Haustür für immer unwiderruflich verändern sollte.
14.10.14 09:35
 
Letzte Einträge: Guten Tag - Guten Tag!


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung